Weingut Wilhelm Thell

  • -Salvador Dali

Wilhelm Thell

Inspiriert von dem bekannten Schweizer Freiheitskämpfer Wilhelm Tell, schlug meine Taufpatin und Tante, die damals in der Schweiz gearbeitet hatte, meinen Eltern vor, mich Wilhelm zu taufen. Die Geschichte des Schweizers beeindruckte mich schon immer so sehr, weswegen ich mich dazu entschieden habe, meinem Namensgeber durch unser Weingut Ehre zu erweisen. 

Treffsicher – wie Wilhelm Tell mit seiner Armbrust – ist auch mein Vater mit der Kreation seiner Weine. Er steht für seine Meinung und seine Methode ein und schließt sich nicht der breiten Masse an, wenn es gegen seine  Philosophie geht. -Sophie

Der berühmte Apfelschuss

Der Erzählung nach wurde Wilhelm Tell gezwungen, mit seiner Armbrust einen Apfel vom Kopf seines eigenen Sohnes zu schießen. Wie leicht hätte er das Leben seines Sohnes gefährden können? Nur einige wenige Millimeter falsch anvisieren hätte fatale Folgen! Wilhelm Tell nimmt seinen Mut zusammen, zielt und – trifft! 

Die ganze Erzählung und mehr Informationen finden Sie hier.

Genau wie der Freiheitskämpfer zeigte auch der Andauer Wilhelm Thell diesen Mut und diese Treffsicherheit bei der Gestaltung seines Weingutes und der Kreierung seiner Weine.

Über unser Weingut

Ein Familienbetrieb mit Geschichte.

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner