Über unser Weingut

„Alt und Jung gehören nicht zusammen!“
Ganz im Gegenteil: Bei uns im Weingut in Andau bilden wir ein tolles Team!
Die Erfahrung von mir gepaart mit den vielen neuen Ideen der jungen Generation bildet immer mehr ein interessantes Fundament, welches Tradition mit Moderne zu etwas Großem verbindet.

Geschichte

1950 Stefan Thell

… begann mit dem Weinbau im Nebenerwerb. Gekelterter Wein wurde nur an Familie, Freunde und im eigenen Heurigen verkauft.

Bild: Regina und Stefan Thell

1965 Theresia und Martin Thell

… übernahmen den Betrieb, beschränkten sich jedoch auf den Verkauf der Trauben und konzentrierten sich hauptsächlich auf die Getreide-, Mais- und Gemüseproduktion. In dieser Zeit erzeugte Stefan Thell Wein nur mehr für den Eigenbedarf der Familie. Dabei kam Wilhelm bereits früh mit der Faszination „Wein“ in Berührung.

Bild: Martin Thell

1997 Wilhelm Thell

… gab seiner Leidenschaft nach und führte den gemischt landwirtschaftlichen Betrieb weiter. Jedoch konzentrierte er sich immer mehr auf die Erzeugung von Wein.

Bild: Wilhelm Thell

2003 Flaschenweinverkauf

… wurde begonnen, da die Kunden zunehmend von den Weinen begeistert waren. 

Bild: Wilhelm mit Tochter Sophie

2004 erste bauliche Veränderung

… eine Adaptierung des Weinkellers war notwendig, da der alte „Keller“ von Stefan bald nicht mehr ausreichte. Dieser ist das heutige Flaschenlager.

2012-2013 Bauliche Erweiterung

… inklusive gemütlichem Verkostungsraum, Kühlraum sowie genügend Platz für Tanks, Fässer und Presse.

Die Winzer

Wilhelm Thell

Betriebsinhaber und –leiter, absoluter Allround-Profi

Als gelernter Mechaniker übernahm ich 1997 den Betrieb meiner Eltern. Mein Großvater, Stefan, brachte mich mit seiner großen Leidenschaft für Wein dazu, auch meine Begeisterung für einen guten Tropfen zu entdecken. Weinbauliche Erfahrungen konnte ich im damaligen Weingut Unger und später im Winzerkeller in Andau sammeln.
Von meiner Faszination für Wein geleitet, produzierte ich bereits 1999 meinen ersten Wein „Red Roses“.

Sophie Smoley

Kellermanagement, Verkostungen, Marketingmanagement, Verkauf, Jungsommelière

Als Tochter des Hauses war ich schon früh von dem Weg der heranwachsenden Rebe, über die reifenden Trauben bis hin zum vollendeten Wein beeindruckt.
Am meisten Freude bereitet es mir, mit meinem Vater zusammenarbeiten zu können und in einigen Jahren sein Werk und seine Leidenschaft für Wein und das Weingut weiterführen zu können. Besonders stolz macht es mich, dass mein Papa einen Wein nach mir benannt hat – „Sophie“ – welcher sich mittlerweile zum beliebtesten Wein unseres Weingutes entwickelt hat.

Florian Beck

Weingartenmanagement, Marketingmanagement, Verkostungen, Verkauf

Nachdem ich meine Liebe zu Sophie gefunden habe, wurde in mir auch die Begeisterung für Wein und die Arbeit dahinter entfacht. Als Absolvent der IT-HAK kann ich meine kalkulatorischen Fähigkeiten mit Freude in der Praxis anwenden. Ich bin sehr froh, meiner Leidenschaft für die Natur in meinem Beruf nachgehen zu können.

Ich habe einen ganz einfachen Geschmack:
Ich bin immer mit dem Besten zufrieden.

(Oscar Wilde)

Throwing shade ain´t gonna help you shine.

Wenn du nichts veränderst, wird sich auch nichts verändern.

(Sparky Anderson)

Fakten

1
ha in Andau und Halbturn
1
% Rotweintrauben
1
% Weißweintrauben

zertifiziert nachhaltige Bewirtschaftung

Ernte ausschließlich per Hand

Menü
WordPress Cookie Plugin von Real Cookie Banner